Edgar Rai

Aktuelles

Im Licht der Zeit

Im August erscheint mein neuer Roman. Er spielt im Berlin von 1929/30, und die Story kreist um den ersten großen deutschen Tonfilm, um Marlene Dietrich, um Politik, Kalkül, Intrigen, große Gefühle und große Kunst.

weiterlesen

„Die Schreibenden“ mit Anja Goerz

Anja Goerz hat mir die Ehre zuteil werden lassen, in Riege der „Schreibenden“ aufgenommen zu werden.

weiterlesen

Am 26. März erscheint „Tote haben keine Ferien“

Am 26. März erscheint „Tote haben keine Ferien“, der dritte Band der „Bullenbrüder“. Natürlich gehen Hans Rath und ich wieder auf Lesereise.

weiterlesen

„Halbschwergewicht“ auf der Shortlist für den Glauser-Preis 2019

Das kam überraschend. „Halbschwergewicht“ ist in der Kategorie „Bester Kriminalroman“ auf der Shortlist für den Glauser-Preis 2019 – gemeinsam mit Till Raether, Simone Buchholz, Max Bronski und Alex Beer.

weiterlesen

Einmal werden wir noch wach …

Am Samstag, den 24.11., lesen Rath & Rai das letzte Mal in diesem Jahr aus den Bullenbrüdern, und zwar bei der

Reinickendorfer Kriminacht.

weiterlesen

Alle Jahre wieder …

… findet in Berlin der Krimimarathon statt.

Wie bereits in den vergangenen sieben Jahren, bin ich auch dieses Jahr dabei, am

7.11. nämlich,

diesmal mit dem zweiten Teil der Bullenbrüder:

Tote haben kalte Füße

weiterlesen

Rath & Rai unterwegs

Hans Rath und ich sind wieder gemeinsam unterwegs und lesen aus Tote haben kalte Füße, dem zweiten Teil der Bullenbrüder:

weiterlesen

Hörbücher von „Dumm gelaufen“ und „Voll speed“ erhalten Gold-Status

Hätte uns das einer vor fünf Jahren gesagt …

Hans und ich alias Moritz Matthies bekommen die goldenen Hörspielplatten Nr.

weiterlesen